Sound

So bekommst du den perfekten Sound in dein Heimkino

Für einen guten Sound ist ein qualitativ hochwertiges Soundsystem unabdinglich. Dabei kann zwischen TV-Lautsprecher, Blu-Ray Player, Soundbars, verschiedenen Anlagen und AV Receiver unterschieden werden.

Perfekter Sound für Zuhause

Fernsehen mit großartigem Sound macht mehr Spaß, egal ob Du Fußball schaust, Videogames spielst oder dich auf Opern im Fernsehen freust. Praktisch, dass Soundanlagen nicht nur einen phänomenalen Klang liefern, sondern auch platzsparend sind: Wir zeigen dir, wie du deinen Fernseher mit Soundzubehör wie SoundPlates und Soundbars aufrüsten und die Vorteile genießen kannst. Super Sound, aber praktisch unsichtbar – das ist kein Widerspruch: SoundPlates, Soundstages und Soundbases sind schlanke Geräte und werden platzsparend unter den Fernseher platziert. Die Lautsprecher an der Vorderseite bieten einen voluminösen Klang.

Panasonic Sound

6 Vorteile von Soundsystemen:

  • Satte Bässe: Das Lautsprechersystem ist mit integriertem oder wireless Subwoofer und/oder mit 3D Blu-ray Player und/oder Tieftönern für satte Bässe ausgestattet.
  • Einfach platziert: SoundPlates, Soundstages und Soundbases können unter jeden handelsüblichen Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 81 cm (32 Zoll) bis 140 cm (55 Zoll) gestellt werden.
    Pluspunkt: Viele Modelle sind kratzfest und nur 3,5cm breit.
  • Auch kabellos connected: Die Verbindung ist entweder über Kabel oder drahtlos möglich; über Bluetooth können Smartphones sowie andere drahtlose Geräte miteinander kommunizieren.
  • Glasklarer Sound: Oft dabei sind ein kabelloser Subwoofer und/oder Hochtöner und/oder 3D Blu Ray Player und/oder eingebauten Röhrenverstärker – und das alles ohne Kabelgewirr.
  • Integriertes WiFi: Viele Modelle haben ein WiFi für ein interaktives TV-Gerät und Internetradio integriert, auch Audio-Eingänge und Bluetooth für das Musik streamen sind oftmals dabei.
  • Elegantes Design: Soundbars sind sehr schmal konzipiert, durch ihre Länge wirken sie zudem sehr elegant. In nur einem Gehäuse wird ein virtueller Surround-Sound ins Wohnzimmer gezaubert.

Soundbars sehen nicht nur durch ihr längliches Gehäuse edel aus, der Surround Sound ist ebenso leistungsstark: Zahlreiche, meist kleine Lautsprecher sitzen im Gehäuse und lassen den Ton durch eine geschickte Ansteuerung scheinbar von allen Seiten ertönen. Buchsen zum Anschließen von CD-, DVD- und Blu-ray- Player, meist auch von Sat-Receivern befinden sich auf der Rückseite der Soundbars. Weiterer Pluspunkt: Sie lassen sich leicht in Betrieb nehmen.

Soundbar

Zusammengefasst bieten Soundsysteme folgende Vorteile:

  • Unterstützung von Musik-Streaming-Diensten
  • Kabelloses Sound-Vergnügen
  • Zentrale Steuerung über eine einzelne Musikquelle
  • Abspielen auf verschiedene Audiogeräte gleichzeitig
  • 360° Rundum-Sound
  • Synchronisation der Lautsprecher
  • Übertragung von allen gängigen Musikquellen
  • Automatisches Akku-Aufladen des tragbaren Gerätes
  • Sound ohne Unterbrechungen

Sound Stage

AV Receiver

AV Receiver können zusätzlich zwischengeschaltet werden. Sie haben die Aufgabe, den vom Blu-Ray Player gelieferten Sound auf die Boxen (das Soundsystem) aufzuteilen. Sie sind Soundwunder, geben dem ultimativen Klangerlebnis den letzten Schliff und lassen sich schnell und einfach ins Heimnetzwerk integrieren – meist auch kabellos.

Wie im Kino: mit der All Connected Soundbar von Panasonic

Die Soundbar von Panasonic ist ein hochwertiges Soundsystem für diejenigen, die auf der Suche nach perfektem Heimkinoklang sind. Zudem ist diese rückwärtig mit 2 ALL-Lautsprechern erweiterbar und unterstützt zahlreiche Musik Streaming Dienste. Egal ob von CD, TV, Smartphone oder Radio. Mittels Re-Streaming gelangt der Sound zu den ALL Lautsprechern und Sie können Ihre Songs nun überall im Haus hören.

Samsung Wireless Audio – 360 ° bringt Sound von unterwegs nachhause

Immer mehr Menschen tragen ihre Lieblingsmusik auf Smartphones bei sich oder nutzen praktische Streaming Anbieter, um schnell in den Genuss der neuesten Songs zu kommen. Doch warum daheim auf den ‚Sound von unterwegs‘ verzichten? Immer mehr Technologien ermöglichen einen gleitenden Übergang von Kopfhörern zu Lautsprechern. Umso schöner, wenn der ‚Rundumsound‘ vom portablen Gerät in einen erstklassigen Raumklang zu Hause übergeht. Der Wireless Audio – 360°-Lautsprecher verbindet sich darüber hinaus mit TV-Geräten, Soundbars und anderen Audio Devices. Eine einzelne Musikquelle kann somit zentral gesteuert und auf verschiedenen Audiogeräten gleichzeitig abgespielt werden.

Samsung Soundbar

3D-Klang mit der Soundbar von Sony

Kino-Surround Sound, aber ohne Kabelgewirr? Die Sounbar von Sony ermöglicht das Übertragen von Musik direkt von Ihrem Smartphone oder Tablet und das mit nur einer Berührung. Passend für jeden Raum konzipiert, überzeugt die zweiteilige Soundbar mit elegantem Design und Bass, wo er hin soll und das vollkommen ohne Kabel. Etliche Einstellungsmöglichkeiten lassen hervorragende akustische Erlebnisse zu. Überzeugen Sie sich selbst, welch Ohrenschmaus aus nur zwei Teilen erklingen kann.

Bildquellen

  • Samsung Soundbar: Samsung